Über…

…mich

Radsam ist meine Chance meine Leidenschaft für Fahrräder zum Beruf zu machen. Ich habe vor einigen Jahren meine Arbeit als Ingenieur an den Nagel gehängt und genieße seit 2018 die Freiheit, die mir das Arbeiten mit meinem Fahrrad an Fahrrädern ermöglicht. Ich hoffe damit das tägliche Fahrraderlebnis für einige von euch in Berlin noch etwas angenehmer zu machen – mit meinem Fahrradservice, der dahin kommt wo du ihm brauchst!

Warum ich mich gerade mit einem Fahrradservice selbstständig gemacht habe? Naja, eigentlich war das ganz naheliegend: Fahrräder haben schon immer zu meinem Leben gehört – ob auf meinem ersten roten Fahrrad auf dem Schulweg, bei Alpentouren und Cross Country Rennen auf dem Mountainbike oder auf Radreisen – ich bin einfach gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Und am meisten Spaß hab ich dabei, wenn es so richtig rund läuft – dann ist es fast wie fliegen!

Ich beschränke mich mit meiner mobilen Fahrradwerkstatt auf Wartungs- und Reinigungsarbeiten und einfache Reparaturen. Das hat vor allem mit der Rechtslage in Deutschland zu tun, da ich keine formale Ausbildung im Zweiradbereich habe. Durch meine langjährige Erfahrung beim Schrauben an meinen eigenen Fahrrädern, Reparaturen bei Freunden und Bekannten und Tätigkeiten im Fahrradladen glaube ich, dass ich gute Qualität liefere. Überzeuge dich am besten selbst!

Im Laufe der Zeit konnte ich mit weiteren mobilen Fahrradwerkstätten in Berlin und Umgebung ein kleines Netzwerk aufbauen. Wir sind ein loser Zusammenschluss selbstständiger Dienstleister und stehen untereinander in regem Austausch zu Technikfragen und Arbeitsalltag und versuchen uns so zu organisieren, dass wir euch schnell und zuverlässig helfen können. Alle Kontakte findet ihr auf meiner Startseite.

 

…und die mobile Fahrradwerkstatt

radsam mobiler Fahrraddienst Fahrradreparatur Fahrradwerkstatt Fahrradladen Berlin

Mein mobiler Fahrradladen ist ein Gespann aus Zugfahrrad und Anhänger mit Fahrradwerkstatt aus der Box. Das Zugfahrrad ist ein konventionelles Trecking-/Reiserad mit stabilem Stahlrahmen, großen 29 Zoll Laufrädern (Bereifung 50-622), hochwertigen Naben und 1 x 10-fach Antrieb.

Der Werkstattanhänger basiert auf einem einspurigen Anhänger (BOB Yak – ein echter Klassiker), mit individuell angefertigter Werkstattbox. Diese besteht im Kern aus einer Holzkonstruktion, die Verkleidung aus Aluverbundplatten. Im Deckel ist eine Montagekralle integriert, die es erlaubt ein Fahrrad auf einer angenehmen Arbeitshöhe zu fixieren. Der Anhänger wird durch zwei ausklappbare Schwerlastständer gestützt, sodass er auch ohne Fahrrad als Montageständer zum Reparieren einsetzbar ist.

In meinem rollenden Fahrradladen habe ich Werkzeuge und Material dabei, mit denen ich viele Reparaturen durchführen kann. Schon mit der Standardausstattung kann ich ein großes Leistungsspektrum abdecken: Inspektion und Reinigung, Laufräder, Antrieb, Bremsen, Beleuchtung und Anbauteile.

 

…und was andere über mich sagen

Ich wurde von einem Filmteam für das bekannte Format Galileo zu einem Reparatureinsatz gerufen. In der Sendung wurde mein Service mit dem eines anderen Startups verglichen. Schaut bitte selbst, ob ich dabei gut wegkam! Die Sendung wurde am 28.10.2020 ausgestrahlt.
https://youtu.be/82NH7z97QvU
https://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/2020292-g-checkt-wie-gut-sind-mobile-fahrradwerkstaetten-clip

Zeitungsartikel im taz Thema Fahr Rad! vom 18.04.2020. Darin sind neben einem Portrait der Berliner mobilen Fahrradwerkstätten auch Links zu vielen weiteren mobilen Dienstleistern in anderen Städten zu finden.
https://taz.de/Sag-mir-wo-du-stehst/!5677412/

Glücklich mit Tiny Start-ups – Warum kleine Unternehmen das nächste GROSSE DING sind. Ich durfte mit einem Interview zu diesem tollen Buch beitragen! Es ist im November 2019 im Redline Verlag erschienen. Mein Interview findet ihr hier.
https://www.m-vg.de/redline/shop/article/17168-gluecklich-mit-tiny-start-ups/

Blogbeitrag im Magazin von Bike Citizens vom 08.01.2019, das die gleichnamige Navigationsapp für Fahrräder vertreibt.
https://www.bikecitizens.net/de/berlin-radsam-fahrradwerkstatt-mobil/

Der erste Blogbeitrag über meinen Fahrradservice im Lokalmagazin Facetten Neukölln.
23.11.2018
https://facettenneukoelln.wordpress.com/